Gedenkgottesdienst am 11.12.2022

Gedenkgottesdienst am 11.12.2022

Zum jährlichen Weltgedenktag für verstorbene Kinder und Geschwister am 2. Sonntag im Dezember, veranstaltet der Verein einen Gedenkgottesdienst am 11.12.2022 in der St. Franziskus-Kirche Mainz-Lerchenberg. Hierzu sind alle Trauernden Eltern, Kinder, Angehörige und die Menschen die sich den Trauernden verbunden fühlen herzlich Willkommen. Die Kirche ist ab 14 Uhr geöffnet, der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr.

Bei der Gedenkfeier wollen wir gemeinsam an unsere verstorbenen Kinder und Geschwister denken.Das Verlesen der Namen der verstorbenen Kinder und Geschwister ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gedenkfeier. Wenn Sie wünschen, dass der Name Ihres Kindes / Geschwisters verlesen wird, übersenden Sie uns den zu verlesenden Namen vorab per E-Mail an kontak(at)eltern-kinder-trauer.de. Mit der Zusendung des Namens stimmen Sie der Nennung zu. Bitte senden Sie uns Ihre Informationen bis spätestens Donnerstag, 8. Dezember 2022 zu.

Wenn Sie nicht persönlich teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit dem Live-Stream  zu folgen: ab 15 Uhr auf dem YouTube Kanal: tv.thomasmore.de

Informationen hierzu und weitere wichtige Details entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang.

Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst, gibt es im Gemeindehaus die Möglichkeit zum gemeinsamen Beisammensein, mit Gesprächen, Kaffee und mitgebrachten Kuchen.

Daneben bitten wir um Ihre tatkräftige Unterstützung, denn wir benötigen für den Auf- und Abbau Helfer und unser Kuchenbüffet freut sich über einen Beitrag von Ihnen:

  • Helfer zum Aufbau von Tischen im Gemeindehaus am Samstag 10.12.2022 ab 13.30 Uhr ca. 2 Stunden
  • Helfer zum Abbau von Tischen im Gemeindehaus am Sonntag, 11.12.2022,  ab ca. 18 Uhr
  • Kuchenspenden

Bitte melden Sie sich gerne per Mail oder rufen Sie uns einfach an – vielen Dank!

Die weltweite Bewegung „The Compassionate Friends” (mitfühlende Freunde) wurde 1990 nach Deutschland gebracht. Durch diese Bewegung entstand die Idee des Rituals, dass am Weltgedenktag verwaiste Eltern und Geschwister auf aller Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster stellen. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass die Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt. Jedes Licht versichert trauernden Eltern die Solidarität untereinander. Es steht für das Wissen, dass diese Kinder die Welt erhellt haben und dass sie nie vergessen werden. Aber auch für die Hoffnung, dass die Trauer das Leben der Angehörigen nicht für immer dunkel bleiben lässt. Es finden an diesem Tag weltweit Gedenkfeiern statt.

Wir veranstalten diesen Gottesdienst gemeinsam mit dem Ronald McDonald Haus, Mainz und dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Mainz.

Weitere Orte veröffentlicht der Bundesverband auf: https://www.veid.de/aktuell/veranstaltungen/gedenktag/

Download Einladung Gedenkgottesdienst

Gottesdienst_Einladung_2022
Text: Nicole Sieben / Bild: Privat