Gemeinsame Aktivitäten

Sie sind herzlich willkommen!

Während des Jahres finden verschiedene gemeinsame Aktivitäten statt, zu der wir unsere Mitglieder sowie alle Interessierten herzlich einladen. Wir wissen, wie schwer es oft für Trauernde ist, sich anderen Menschen zu nähern. Deshalb bieten wir Halt und Unterstützung. In der Regel finden im Frühjahr sowie im Herbst gemeinsame Wanderungen statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind. Jeder darf hier sein so wie es sich in dem Moment am passendsten anfühlt.

Jährliche Veranstaltungen sind unsere Begegnung im Sommer. Hier treffen wir uns zum gemeinsamen Austausch mit Kaffee, Kuchen und Herzhaftem. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, wenn er möchte, dort einen Luftballon steigen zu lassen für sein verstorbenes Kind. Sie sind herzlich eingeladen. Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie, kann die Begegnung im Sommer in diesem Jahr in gewohnter Form nicht stattfinden. Alternativ bieten wir das Ritual des Luftballon-Steigens an am Samstag, 05.09.2020 in Rommersheim. Informationen finden Sie hier.

Jährlich am 2. Sonntag im Dezember ist der weltweite Gedenktag für alle verstorbenen Kinder, dieses Jahr am 13.12.2020. Hierzu veranstalten wir eine Gedenkfeier in der Kirche St. Franziskus auf dem Mainzer Lerchenberg. Da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zugelassen ist, aufgrund der Corona Pandemie, muss eine schriftliche Anmeldung erfolgen, die nur dann gültig ist wenn sie durch unser Büro bestätigt wurde. Die Gedenkfeier wird in diesem Jahr auf unserem YouTubeKanal übertragen YouTube Kanal Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.

Dort wählen Sie bitte die Übertragung aus der Kirche aus. Die Übertragung wird etwa gegen 14:30 Uhr starten, der Gottesdienst selbst um 15:00 Uhr.

Wir möchten auch in diesem Jahr alle Namen der Menschen hören, an die wir denken an diesem speziellen Tag.

Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen möchten oder nicht teilnehmen können, möchten wir Ihnen trotzdem die Möglichkeit geben uns den Namen der verstorbenen Person mitzuteilen, der verlesen werden soll und für den eine Kerze entzündet werden soll. Senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail und nennen Sie uns den Namen, des/der Verstorbenen. Der Betreff ist immer „Weltgedenktag der verstorbenen Kinder“. Uns ist dieser Bestandteil des Gedenkens sehr wichtig, daher zögern Sie bitte nicht, uns die zu verlesenden Namen mitzuteilen.

Bedenken Sie bei der möglichen Nennung des Nachnamens, dass die Namen auf YouTube theoretisch eine größere Öffentlichkeit erreichen könnten. Entscheiden Sie, ob Sie nur den Vornamen oder den vollständigen Namen genannt haben möchten. Mit der Zusendung des Namens stimmen Sie zu, dass dieser genannt wird.

Bitte senden Sie uns Ihre Informationen bis spätestens Freitag den 4. Dezember 2020 zu an kontakt(at)eltern-kinder-trauer.de

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Büro oder den Vorstand.