Neues Selbsthilfe-Angebot: unterwegs sein…

Neues Selbsthilfe-Angebot: unterwegs sein…

„Ich muß unterwegs sein, nicht um anzukommen, sondern um immer wieder neu mich selbst zu finden und zu erfinden.“
Carmen Rohrbach

unterwegs sein…
…heißt, in Bewegung zu bleiben, statt zu erstarren, einen Weg zu finden, wie wir mit der Trauer um unsere verstorbenen Kinder umgehen und ohne unsere Kinder weiterleben können. Ein Stück Weg wollen wir mit anderen verwaisten Eltern gemeinsam gehen, uns bei Wanderungen kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Wir laden Sie herzlich ein, immer am 1. Sonntag im Monat mit uns zu wandern. Willkommen sind selbstverständlich auch weitere Familienangehörige, Verwandte und Freunde. Die Touren in Rheinhessen, im Rheingau, im Taunus, in der Nahe-Region und im Soonwald dauern mal länger, mal kürzer und haben unterschiedliche Anforderungsprofile. Zur Orientierung informieren wir per Mail vorab über die einzelnen Wanderungen auch mit Angaben zur Dauer und zu den Anforderungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tour 4: Sonntag, 3. Juli 2022 um 11 Uhr bei Wiesbaden – Rambachtal

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Tour 3: Sonntag, 5. Juni 2022 um 11 Uhr Morgenbachtal – Binger Wald

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Tour 2: Sonntag, 1. Mai 2022 um 11 Uhr Rundtour Rauenthaler Spange im Rheingau

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Tour 1: Sonntag, 3. April 2022 um 11 Uhr mit einer Tour auf dem Westerberg bei Ingelheim.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, so teilen Sie uns das per E-Mail mit über folgende Email-Adresse: unterwegssein(at)eltern-kinder-trauer.de.
Sie erhalten dann jeden Monat eine Mail mit Informationen über die nächste Tour. Wir freuen uns auf das Unterwegssein mit Ihnen, die Begegnungen und Gespräche!

Ansprechpartnerinnen des Angebots:
Gerlinde Schumacher und Betty Ludwig

Über uns:
Gerlinde Schumacher
– Mutter von Johann, gestorben 2010 im Alter von 15 Jahren
– seit kurzem in Rente und gerne unterwegs…

Mein Name ist Bettina Ludwig, ich wohne mit meinem Mann Uli in Biebern im Hunsrück. 

Nach dem plötzlichen Unfalltod unserer 17-jährigen Tochter Carolin bin ich viel in der Natur unterwegs, weil es mir einfach gut tut.

Text: privat
Bilder: privat  / pixabay